Konzert für Toleranz 

Hamburg




Miteinander kennt keine Quarantäne - Das KfT 2020 Im Netz


Balken 3 Konzert für Toleranz 2016 Foto: WortBild.Kaminski

Das Konzert für Toleranz wird von einem Team aus engagierten Bürgerinnen und Bürgern organisiert, für die das Miteinander verschiedener Kulturen mit ihrer ganzen Vielfalt und Farbigkeit ein hoher Wert ist. Unter dem Dach des Kulturschlosses Wandsbek steuert diese Initiative das Zusammenspiel der vielen Unterstützer für die Vorbereitung und Durchführung dieses Großevents. Die Organisatoren können sich dabei über einen breiten Rückhalt bei wichtigen gesellschaftlichen Gruppen, Institutionen und Verbänden freuen. Insbesondere die Behörden der Freien und Hansestadt Hamburg sorgen hier für eine „offizielle“ Verankerung.


Die direkten Ansprechpartner:


Ahmed Bilal Alizai

ahmed.bilalalizai@konzert-fuer-toleranz.de


Amanuel Woldeyohannes

amanuel.woldeyohannes@konzert-fuer-toleranz.de


Bärbel Adolphs

baerbel.adolphs@konzert-fuer-toleranz.de


Nick Haimerl

nick.haimerl@konzert-fuer-toleranz.de


Datenschutzerklärung